Samstag, 12. Januar 2013

Ich fürchte mich nicht

Seitenanzahl: 320
Verlag: Goldmann 
Verlag auf Facebook: Goldmann
Gebundenes Buch: 16,99€
Autor: Tahereh Mafi
ISBN-10: 3442313015
Reihe

1. Ich fürchte mich nicht
2. ???
3. ???







Kurzbeschreibung

Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.

»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ...

Wie finde ich das Cover?

Das Cover ist sehr passend,auf dem Bild soll Juliette sein und dahinter die Welt die sich verändert hat seit sie zum letzetem mal draußen war.
Der Titel "Ich fürchte mich nicht" nimmt auch Bezug zum Buch auf.

Wie ist meine Meinung?

Das Buch kann man in der Kategorie Dystopie einordnen mit Fantasy Elemten,würde ich sagen.
Ich wusste dass mir das Buch gefallen wird, als ich die erste Seite las und ich habe mich auch nicht getäuscht.
Außergewöhnlich war der Schreibstil von der Autorin,weil sie mit durchgestrichenen Wörtern arbeitet (das sind die Gedanken von Juliette die sie wegsperren mchte) und ich empfand es nicht als störend,aber das Buch könnte man nicht gut vorlesenmalso sucht euch das Buch ja nicht aus, wenn ihr eine Lektüre in der Schule vorlesen solltet.
Die Autorin schreibt so emotional und bildhaft,weil sie mit vielen Vergleichen und Metaphern arbeitet.
Ich war an manchen Stellen so gerührt und mir sind dieTränen in die Augen geschossen,obwohl ich nicht weiß warum.
Das Schicksal von Juliette hat mich so sehr getroffen, ich habe mit ihr mitgelitten und ihre Gefühle, Gedanken und ihre Handlung konnte ich sehr gut nachvollziehen.
Warum sie sich für ein Monster hält war verständlich, wer würde es nicht tun?
Sie hat eine Persönlichkeit die ich toll finde,weil sie nur das macht was sie für richtig empfindet nd sich von dem "Bösen" nichts einreden lässt und zusammenbricht, was bei vielen sicherlich so wäre.
Und die Entwicklung vom kleinen verängstigem Mädchen zur mutigen selbstbewussten 17 Jährige durch dem Buch gefiel mir sehr gut.
Sie war mir sehr symathisch,aber ihre Gefühle für Adam konnte ich nicht ganz verstehen.

Achtung Spoiler,zum Lesen einfach makiren!

Es liegt auch daran,weil sie ihn schon früher geliebt hat und ihre Gründe sind auch gut zu verstehen,aber das Gefühl dass sie ihn liebt habe ich nicht gehabt.

Spoiler Ende!

Mit Adam konnte ich mich leider nicht anfreunden,aber das liegt glaube ich an mir.
Er hatte Tiefgang und ich konnte ihn auch gut verstehen,aber ich mag ihn irgendwie nicht,sein Charakter gefiel mir einfach nicht, deshalb mochte ich ihn nicht so.
Aber dass er seine eigene Ziele nicht aud den Augen verliert gefiel mir am besten an ihm.
An manchen Stellen wurde es kitschig, wobei ich eigentlich kein Problem mit Kitsch habe,aber hier fand ich es etwas unangebracht.
Die ganzen überraschenden Wendungen haben mich manchmal sehr schockiert und eigentlich sollte ich es spannend finden,aber das war es nicht immer.
Ja,es war fesselnd,manchmal war es rasant aber nicht durchgehend spannend Meiner Meinung nach was ich leider schade finde,dass hätte dem Buch den gewissen Kick gegeben.

Fazit

Eine fesselnde Geschichte um Liebe und Entwicklung von einem hässlichen Entlein zum Schwan,natürlich in übertragendem Sinne.
Der Schreibstil ist außergewöhnlich und emotional,die Autorin weiß wie sie ihre Leser in den Bann ziehen kann.
Juliette ist ein sehr toller Charakter mit dem man einfach mitleiden muss,aber Adam dagegen gefiel mir nicht so und die ganzen überraschenden Wendungen lassen den Leser auch schon mal schockiert dastehen,leider fehlt es mir an Spannung die dem Buch den gewissen Kick gegeben hätte,deshalb hat das Buch den fast Favoriten Status knapp verpasst.


Bewertung

☺☺☺☺☺



Kommentare:

  1. Woaaah so toll! Ich will das so unbedingt haben! Die Rezi hat mich jetzt überzeugt es schnell zu kaufen^^

    AntwortenLöschen
  2. hi
    ich habe dich getaggt... würde mich freuen wenn du mitmachst!:)
    LG mara

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Rezension :D

    ich folge dir mal :D

    Jessi
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Awww, das Buch steht ja auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste ^^
    Ich glaub jetzt sollte ich es mir aber echt mal hohlen ;)

    LG
    Lea =))

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)