Samstag, 15. September 2012

Der Vampir, den ich liebte - Ein Kuss für die Unsterblichkeit


Seitenzahl: 412
Verlag: Arena
Broschiert:16,99€
Autor: Beth Fantaskey 
ISBN-10: 3401061518

Reihe

1.Der Vampir den ich liebte
2.Der Vampir den ich liebte - Ein Kuss für die Unsterblichkeit








Kurzbeschreibung 
Nach Lucius und Jessicas Hochzeit braut sich eine tödliche Verschwörung in Transsylvanien zusammen. Die zwei verfeindeten Vampir-Familien haben es auf den zukünftigen Herrscher der beiden Clans abgesehen - Lucius. Des Hochverrats angeklagt, soll seinem Leben als Vampir ein Ende gemacht werden. Nur wenige Tage bleiben Jessica, um Lucius und ihre unsterbliche Liebe zu retten.

Wie finde ich das Cover? 

Das Deutsche ist wie beim ersten Band nichts besonderes,dagegen finde ich das Original passend.Man sieht im Originalen Lucius Zähne und es sieht so aus als ob sie auf einer Burg sind.


Wie ist meine Meinung?

Ich weiß nicht was ich zu diesem Buch sagen soll, denn dieser Teil war schlechter als der erste Band. Die Geschichte beginnt damit das Lucius und Jessica verheiratet sind und ich fand Jessica einfach nur verdammt nervig. Sie ist weinerlich hat von gar nichts eine Ahnung zum Beispiel kann sie noch nicht mal etwas bestellen und versucht sich auch gar nicht in ihre Kultur zu integrieren.
Sie versteckt sich immer hinter Lucius was mich nur noch mehr nervte. Erst später wurde sie stärker.
Die Handlung war ganz okay wäre alles bloß nicht so vorhersehbar hätte mir das Buch vielleicht besser gefallen. Und es wurde schnell klar wer den Vampir ermordet hatte und ich weiß noch immer nicht nicht was ich von Mindy halten soll. Sie kommt mir nicht sehr sympathisch vor und auch nicht unsympathisch. Etwas in der Mitte. Leider blieb die Romantik auch ziemlich auf der Strecke. Wer sich mehr Romantik erhoffte wird enttäuscht. Für mich war dieser Teil sehr schwach und ich bin froh mir das Buch nicht gekauft zu haben sondern nur ausgeliehen zu haben.

Fazit

Für mich ist das Buch nichts. Langweilig und vorhersehbar. 
Wer auf vorhersehbare Handlung und auf einen nervige Hauptcharakter steht welche sich erst sehr spät verbessert dem empfehle ich das Buch. Aber ich denke das tut niemand oder? :p

Bewertung

☺☺


Kommentare:

  1. Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! :) Ich bin natürlich auf einen Gegenbesuch vorbei gekommen und es gefällt mir wirklich gut hier! :D
    Schöne Rezension! Ich hatte sowieso nicht vor, dieses Buch zu lesen und bin nun froh, in meiner Vermutung bestätigt worden zu sein. ;)
    Dein Blog ist ja noch recht neu. ;D Solltest du mal Hilfe brauchen oder einfach so Fragen haben, kannst du dich natürlich jederzeit an mich wenden. :D *-*
    Liebe Grüße und mach weiter so - ich bin gespannt, wie dein Blog sich entwickelt! :)
    Selina

    AntwortenLöschen
  2. Bitte!Freut mich das es dir hier gefällt:)und
    danke für dein Angebot,ich werde sicherlich nochmal darauf zugreifen.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog :)
    Natürlich hab ich gleich mal bei dir vorbeigeschaut und dein Blog gefällt mir sehr gut, weshalb ich Leserin geworden bin. Ich werde nun sicher noch öfter vorbeischauen. <3

    LG Binzi
    www.binzis-buecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich gerne gemacht.Schön das auch dir mein Blog gefällt.

      Lg May

      Löschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)