Dienstag, 22. Oktober 2013

Unearthly Himmelsbrand

Seitenanzahl: 448
Verlag: rororo
Taschenbuch: 9,99€
Autor: Cynthia Hand
ISBN-10: 3499257009

Reihe

1. Unearthly - Dunkle Flammen
2. Unearthly - Heiliges Feuer
3. Unearthly - Himmelsbrand







Kurzbeschreibung

Ein Kampf zwischen Himmel und Hölle. Clara ist anders als die anderen an der Highschool: In ihren Adern fließt Engelsblut, sie ist dazu ausersehen, Menschen zu retten. Dabei will Clara nur eins - ein ganz normales Mädchen sein. Doch das will ihr einfach nicht gelingen: Waren die letzten Jahre schon von Turbulenzen geprägt, ziehen nun dunkle Wolken am Horizont auf. Die Schwarzflügel - gefallene Seelen - wollen die Menschen unter ihre Herrschaft bringen. Wird es den Nephilim gelingen, diesen Plan zu vereiteln? Clara steht im Zentrum der Entscheidung. Erst als die große Schlacht bevorsteht, erkennt sie: Die größte Gefahr droht aus den eigenen Reihen ...

Wie finde ich das Cover?

Mir gefällt es sehr gut, wie der Rand dunkler als der Mittelpunkt ist und zur Mitte hin heller wird. Man sieht Clara im weißen Kleid gehetzt laufen und dieser Augenblick wurde gut eingefangen. Schön finde ich auch, dass ein Flügelpaar so durchsichtig unter der hervorgehobenen Schrift der Reihenname vorzufinden ist. Aber ich kann nicht wirklich ein Bezug zum Buch mit dem Titel "Himmelsbrand" finden.

Wie ist meine Meinung?

Endlich bin ich beim Finale von einer wundervollen Reihe angekommen, die ich mal verflucht und mal geliebt habe. Ich weiß gar nicht genau wie ich meine Gefühle für diese Buch ausdrücken soll. Ich kann nicht sagen, dass "Unearthly" zu meinen Lieblingsreihen zählt, dafür konnte sie mich nicht total begeistern, aber trotzdem hat sich diese Reihe von anderen abgehoben und verdient es deshalb gelesen und geehrt zu werden.
Am Besten wäre es, wenn ich systematisch beim Schreiben dieser Rezension vorgehen würde, aber da ich ein kleiner Chaot bin denke ich nicht, dass ich es schaffen werde, aber ihr werdet sehen was am Ende herauskommen wird.

Es ist schon etwas her gewesen, seit ihr den zweiten Band gelesen habe, aber zum Glück gibt es das Spoilerparadies, wo eine Zusammenfassung von Teil 1+2 zu finden war. Auch hat die Autorin immer wieder ein bisschen die Erinnerungen aufgefrischt. Und ich habe schon das Gefühl gehabt das die Atmosphäre des Buches trauriger und deprimierender ist, als in den vorherigen Bänden. Deshalb denke ich eher, dass der eine Teil von euch nicht zufrieden ist mit dem Abschluss. Aber mir gefiel das in welche Richtung die Autorin gegangen ist obwohl es manchmal doch sehr erdrückend war. Und durch die Ich-Form konnte ich mich gut in Claras Lage versetzten, aber manchmal war sie mir etwas nervig, dadurch dass sie sich nicht für einen der beiden Jungs entscheiden konnte. Meine Güte, muss das echt sein? Und dann diese gekünstelt sein war mir doch ein bisschen zu viel des Guten. Doch manchmal tat sie mir einfach nur schrecklich Leid, auch was mit Jeffrey los war.
Ja da wären auch noch Tucker und Christian. Wie man sich denken kann, kommt Tucker nicht so oft im Buch vor, aber nimmt doch festen Bestandteil in der Geschichte ein durch Clara. Ich muss schon sagen, dass er mir etwas gefehlt hat, obwohl ich Team Christian bin und auch wenn er 0815 ist, zeichnet er sich durch seine Handlung aus, die einfach nur mutig und bewundernswert ist.
Der Anfang ist ein bisschen zäh, weil erst mal wieder eine kleine Einleitung kommt und nicht wirklich was wichtiges passiert ist und auch in der Mitte gibt es paar solcher Momente, aber danach kommt eine Frage nach der anderen auf oder wurde beantwortet und das ganze lud sich zu einer großen elektrischen Spannung auf, die am Ende den Strom nicht mehr ausgehalten hat und alles ist herausgeflossen mit einer riesen Überraschung, die ich mir nie vorstellen konnte. Ich hatte noch nicht mal den Gedanken daran.

Fazit

Ein toller Abschluss, der zwar nicht ganz an den zweiten Band heranreicht, aber besser als der erste ist. Die Stimmung wird noch ein ticken düsterer, was mich zwar an manchen Stellen etwas erdrückt hat, aber mir doch gut gefallen hat. Zwar konnte ich Claras Situation sehr gut nachvollziehen, aber an manchen Stellen war sie einfach nur nervig, dagegen ist Christian wortwörtlich ein Engel.
Auch waren manche Stellen zäh, dadurch dass es sich etwas hinzog, aber dafür hat das Ende mich durch und durch überrascht.

Bewertung

☺☺☺☺




Kommentare:

  1. Juni :))

    ich wollte die Reihe ewig lesen, wollte aber nie das Geld ausgeben :D

    Liebe Grüße <33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so teuert sind die Bücher ja auch nicht :p
      Also es lohnt sich auf jeden Fall!

      Alles Liebe :*

      Löschen
  2. Vielleicht auch was für mich? :/ Bin noch unentschlossen. Aber die Cover sind schon toll und die Geschichte klingt auch super...mhhh...mal gucken :))

    Liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
  3. Howdie Genosse!
    Sorry wenn ich störe oder der Kommentar nicht ganz zum Post passt, aber hast du vielleicht Lust auf eine Fantasy-Lesenacht die Dritte - Lesen bis uns Flügel wachsen vom Feinsten? :D ♥
    PS: wieso hast du eigentlich 2 Buchblogs? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der eine ist von Anna, hab ihr Design gemacht, deshalb :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. "Speechless" ist sooooooo schöööönnn!!! *-* :D
    Habe eben diese "Dokumente" mit den ganzen Rezis entdeckt in der ViBlogger- Gruppe. Wo stelle ich meine Rezi denn außer bei LB, aufm Blog und Amazon noch rein? Direkt auf Facebook? Und wie mache ich das? :O Schon mal vorplanen ^^

    <3 Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)