Montag, 19. November 2012

Ewiglich die Sehnsucht

Seitenanzahl: 379
Verlag: Oetinger
Gebundenes Buch: 17,95€
Autor: Brodi Ashton
ISBN-10: 3789130400











Kurzbeschreibung


Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen... Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung...

Wie finde ich das Cover?

Sehr passend.
Man sieht das Gesicht von Nikki und wie sie dann zu der Frucht nach oben guckt ist  gut,da man sich das so vorstellen kann,dass Nikki von der Unterwelt zu der Erde guckt.
Der Titel ist auch gut gewählt,da sie sich ewig nach Jack sehnte.

Wie ist meine Meinung?

Eigentlich war ich gar nicht an dem Buch interessiert,aber ich habe von einer meiner Lieblingsbloggerin gehört,dass das Buch echt toll sein soll und da ich ihrem Geschmack vertraue,habe ich mich an dem Buch probiert.
Sozusagen,hatte ich hohe Erwartungen an dem Buch und die wurden nicht ganz eingehalten.
Das Buch war eigentlich sehr gut,aber die Charaktere konnten mich nicht so ganz für sich gewinnen.
Es ist aus der Ich Sicht von Nikki geschrieben und so konnte ich mich leicht in sie hinein versetzten,verstand sie auch,weil man ihre Gedanken mitbekommt und dann auch weiß warum sie so handelte.
Gestört hatte mich nur,dass sie so passiv war.
Selbst macht sie nicht so viel,sondern es geschieht eher mit ihr.
Ich kann das nicht so deutlich ausdrücken,aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Jack ist ein Traumboy und man wünscht sich so einen Freund,der sich um einen kümmert.
Was er am Ende für sie tut,beweist seine aufrichtige Liebe zu ihr und das hat mich emotional berührt.
Das Buch ist Liebe pur und es ist sehr einfülsam geschrieben wurden.
Es darf natürlich auch kein Bösewicht fehlen und da kommt Cole mit ins Spiel.
Er ist der typische Bösewicht,aber ich liebe ihn einfach.
Warum er so handelt und alles macht um Nikki zu bekommen ist zwar nicht sehr sympathisch,aber ich mochte ich musste ihn einfach lieben,obwohl ich ihn normalerweise hassen müsste.
Irgendeinen Grund muss es doch geben,warum er so geworden ist,wie er jetzt ist.
Und wenn zwei Jungs im Spiel sind,ist eine Dreiecksgeschichte eigentlich auch nicht sehr weit und Ewiglich die Sehnsucht ist da wahrscheinlich auch keine Ausnahme,ich wittere die Dreiecksgeschichte schon förmlich vor meiner Nase.
Man wird einfach in die Geschichte hinein geworfen und verstand erst einmal gar nicht,worum es geht.
Es ist durchgehend spannend und fesselnd,sodass ich unbedingt wissen musste,wie es weiter geht. 
Die Grundidee fand ich echt toll und ich liebe die griechische Mythologie.
Es gab auch manch überraschende Wendungen die ich nicht vorausahnen konnte.
An sich,hört es sich ja so an,als ob ich total begeistert wäre,aber mich enttäuschte das Buch etwas.
Liegt wahrscheinlich an Nikki dass ich ettäuscht bin,aber ich finde die Protagonistin ist ein sehr ausschlaggebender Punkt,ob ich das Buch dann genial finde oder nicht.

Fazit

Ein sehr schönes Buch,welches emotional geschrieben wurde mit einer abwechslungsreichen Handlung die einen in den Bann zieht und man sich nicht von den Seiten lösen kann.
Die meisten Charaktere konnten mich überzeugen,von Nikki bin ich aber enttäuscht,deshalb konnte mich das Buch auch nicht sehr überzeugen,weil der Hauptcharakter ein sehr ausschlaggebender Punkt für mich ist,ob ich das Buch dann gut finde oder nicht.
Das Buch hätte eines meiner Lieblingsbüchern werden können,leider gibt es aber nur vier Smileys .

Bewertung

☺☺☺☺

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Schön hast du es hier, muss gleich mal Leser werden. Und danke für deine Kommentare!
    Ich war auch noch nie in Hawaii, darum wünsche ich es mir ja. Lief gestern so eine schöne Reportage mit tollen Aufnahmen!

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  2. Lustigerweise war ich heute mit einer Freundin in der Buchhandlung und als wir an dem Buch vorbeigegangen sind, hat sie gemeint, dass sie das auch gelesen hat.

    Weil ich bis jetzt nicht sonderlich daran interessiert war, habe ich sie natürlich gleich gefragt, wie sie es fand. Und sie hat auch gemeint, dass es eigentlich ganz gut war. Und mit deiner Rezi bin ich jetzt eigentlich geneigt, dass Buch auf die WL zu setzten. Bloß wegen Nikki bin ich noch am Zweifeln. Wenn der Hauptcharakter mich nervt, macht das mir meistens das ganze Buch zu nichte^^

    lg <3

    AntwortenLöschen
  3. @Anni
    Hihi,eine Reportage,bringt den Zuschauer manchmal dazu,dass er dort hin möchte.

    @Filo
    Haha XD
    Ja,ich verstehe dich.
    Wenn die Hautcharaktere doof sind,mag man das Buch am liebsten an die Wand schmeißen.

    AntwortenLöschen
  4. :D Ganz genau. Am schlimmsten finde ich ja diese naiven Mädchen, die nichts allein hinbekommen und alle paar Minuten von irgendjemand (im besten Fall natürlich dem großartigen Helden) gerettet werden müssen :P

    AntwortenLöschen
  5. @Filo
    Haha,ja die sind echt schlimm XD

    AntwortenLöschen
  6. Hey du :) Schöne Rezi!

    Das Buch finde ich schon lange intressant, habe es aber nie gekauft weil andere Bücher irgendwie immer besser waren und ich andere erst kaufen wollte. Allerdings macht mich deine Rezi so spannend drauf dass ich es mir nächsten Monat wahrscheinlich von meinem Taschengeld holen werde :3

    http://thecalloffreedomandlove.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hey :-) Ich habe dich getaggt!
    Ich würd mich freuen wenn du Zeit und Lust hast mit zumachen.
    http://fascinating-books.blogspot.de/2012/11/getaggt-1.html

    Lg Shellan.

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Schöne Rezi, hab das Buch schon im Regal stehen, trau mich aber momentan noch nicht ganz rann, eben wegen Nikki...

    LG
    Weisselilie

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe das Gefühl, dass du mehrere Bücher von denen die ich gelesen habe auch gelesen hast, oder die bücher die ich haben wollte. Woher kommt das???
    Auf jeden Fall wollte ich auch
    dieses Buch lesen, doch meine Mutter fand die Leseprobe nicht so gut und wollte es mir daher nicht schenken und ich habe mein Geld bis jetzt für andere Bücher ausgegeben.
    Ich habe das Gefühl ich schreibe auf deiner Seite immer richtig viel, kann das sein?
    Marianne

    AntwortenLöschen
  10. @ Marriane

    Keine Ahnung,woher das kommt :D
    Haben wohl den gleichen Buchgeschmack ^^
    Glaube schon,aber ich finde das echt klasse von dir <3
    Auch wenn du kein offensichtlicher Leser bist(damit meiner ich über GFC),der aber trotzdem ein richtiger Leser ist(ist das unverstäbdlich ausgedrückt? XD)

    LG May

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich verstehe es. Glaube ich zumindest. :D
    Schön das es dir gefällt, dass ich zu ziemlich vielen Rezensionen Kommentare schreibe.
    Marianne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)