Dienstag, 2. Oktober 2012

Skulduggery Pleasant Der Gentleman mit der Feuerhand

Seitenanzahl: 343
Verlag: Loewe
Gebundenes Buch: 16,90€
Taschenbuch: 10,30€
Autor: Derek Landy
ISBN-10: 3785559224

Reihe

1.Der Gentleman mit der Feuerhand
2.Das Groteskerium kehrt zurück
3.Die Diablerie bittet zum Sterben
4.Sabotage im Sanktuarium
5.Rebellion der Restanten
6.Passage der Totenbeschwörer



Kurzbeschreibung

Er ist kein gewöhnlicher Detektiv. Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau. Er ist ein echter Gentleman. Und ... er ist ein Skelett. Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet mit ihm eines ihrer größten Abenteuer erleben wird. Denn um den mysteriösen Tod ihres Onkels aufzuklären, muss sie ihn in eine Welt voller Magie begleiten - eine Welt, in der mächtige Zauberer gegeneinander kämpfen, Legenden plötzlich zu Leben erwachen und in der das Böse schon auf Stephanie wartet ...

Wie finde ich das Cover? 

Warum die Reihe so heißt könnt ihr euch sicherlich denken oder? Und der Untertitel hat was mit einer Szene im Buch zu tun und der Titel wird auch auf dem Bild wiedergespiegelt und mir gefällt auch gut, dass das Logo vom Verlag auch in Orange ist und sich so angepasst hat.

Wie ist meine Meinung?

Ach Gott!
Skulduggery Pleasant fand ich göttlich witzig!
Stephanie und Skulduggery in den ganzen Dialogen zu verfolgen war echt amüsant.
Der Schreibstil von Derek Landy ist echt gut, nämlich flüssig geschrieben und leicht zu lesen.
Die Charaktere sind einem sehr sympathisch, manchmal tiefgründig und den Sarkasmus muss man einfach verehren. Es ist auch immer genug Spannung im Buch, sodass einem niemals langweilig wird. Und die Action-Szenen kamen auch nicht zu kurz und sind sehr gut bildlich beschrieben, bloß passierte nicht so viel Handlung, was mich nicht wirklich störte.
Der Autor macht auch darauf aufmerksam, dass nicht alles was auf den ersten Blick nutzlos aussieht auch nutzlos ist.*Testament*

Fazit

Das Buch hat Spannung, Humor und eine gewaltige Ladung Sarkasmus.
Eine gute Unterhaltung für ein Paar Stunden, aber das Buch ist jetzt nicht das Beste was ich je gelesen habe. Wenn man Humor und Sarkasmus liebt, muss man das Buch aber lesen.

Bewertung

☺☺☺☺


Kommentare:

  1. Wie gesagt ich finde Skulduggery einfach suuuuper! Der Schreibstil ist FANTASTISCH! :D Und der Autor hat einfach so einen tollen Humor. Ich hege ja die Vermutung, dass sich Derek Landy mit Skulduggery ein bisschen selbst darstellen will, denn sein Humor zB in den Widmungen ist fast identisch xD Wie witzig muss ein Buch denn sein, dass selbst die WIDMUNG toll ist?

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Skulduggery ist wirklich eines der witzigsten Bücher, die ich so gelesen habe. Schöne Rezi übrigens. Du wolltest ja, dass ich deinem Blog einen Besuch abstattete. Tut mir leid, dass ich es erst jetzt habe einrichten können. Ein sehr schöner Blog, bin gleich mal Leserin geworden !!

    Alles Liebe

    Sophie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)